Hier findest du die neuesten Blogeinträge. Ältere Beiträge findest du in der Kategorie Blog.

Erste Schritte Richtung Hallensaison getätigt

Am Samstag lief ich meinen zweiten und voraussichtlich letzten Crosslauf der Saison 2016/17. Mit einem soliden Lauf und Platz 3 auf der kurzen Männerstrecke lieferte ich eine akzeptable Leistung in Leoben Lerchenfeld, spürte jedoch etwas die zehrenden vorhergegangenen Trainingswochen. Die Strecke - 3 Runden zu je 900m - bot mit steilen Anstiegen und unebenen Passagen auch den Zusehern ein spannendes Event.  

 

Das Crosstraining und das damit verbundene vermehrte Basistraining können jetzt hoffentlich flüssig ins schnellere Tempotraining in der Halle umgesetzt werden, das wir ab 9. Dezember gesammelt  in der wiener Dusika-Halle abhalten werden um erste Vorarbeit für gute Hallenzeiten zu leisten. Mit einem Trainingskurs in der ersten Jännerwoche in Medulin/CRO setzten wir noch einen intensiven Trainingsblock bevor die ersten Wettkämpfe beginnen und sich die Streckenlängen wieder in eine Richtung begeben, die mir sehr viel besser liegt. Mal sehen was diese Saison so zu bieten hat, ein erster Schritt ist jedenfalls getan.

0 Kommentare

2017 - möge es besser werden als das Seuchenjahr 2016

Gut 6 Wochen nach Ende der zweiwöchigen Trainingspause blicke ich auf eine bisher sehr gelungene Aufbauphase zurück. Die Doppelbelastung Training-Uni hat sich mittlerweile in meinen Alltag eingespielt und auch wenn der Tag kürzer geworden zu sein scheint, ist alles mit ein wenig Konsequenz und halbwegs gutem Zeitmanagement möglich.

Das anbrechende Jahr ist in mehreren Hinsichten ein besonderes, einerseits aufgrund des Studiumstarts, andererseits aufgrund des Dranges eine verpatzte Saison wieder gut zu machen. Vor allem aber aufgrund der Tatsache, dass ich gemeinsam mit meinem Trainer die Entscheidung getroffen habe, mich voll und ganz der 800m-Strecke zu widmen. Nachdem er bereits etliche Athleten trainiert hat, welche sub 1:50 min. gelaufen sind, darunter auch Karl Blaha (1:47,68 min.), schenke ich ihm - wie bisher immer - auch bei dieser neuen Herausforderung mein vollstes Vertrauen. Die Ziele für die kommende Saison sind gesteckt, ich bin optimistisch mich in meinem neuen Zuhause - der Mittelstrecke - wohlzufühlen und die ein oder andern zwei schnellen Runden (bzw. 4) werden bestimmt nicht allzu lange auf sich warten lassen.

  Bild: Start beim ersten Crosslauf seit 2013

in Ternitz am 19. Nov  -  Rang 2 Männer kurz

0 Kommentare

Video zum Saisonabschluss - Vorschau 2017

1 Kommentare

Galerie

Instagram

Kontakt